79 Prozent erhalten einen variablen Gehaltsteil
Große Spannbreite bei Manager-Gehältern in kleinen Unternehmen

Die Jahresgehälter von Geschäftsführern kleiner GmbH-Gesellschaften liegen zwischen 50 000 und 800 000 DM. Dabei liegt die variable Vergütung im Trend. Das sind die zentralen Ergebnisse der neuen Gehaltsstudie "Vergütung 2001 Geschäftsführer der kleinen GmbH" , die die Kienbaum Vergütungsberatung jetzt vorgelegt hat.

mr GUMMERSBACH. Nach den Ergebnissen dieser Untersuchung verdient nur ein Drittel der Manager kleinerer GmbH mehr als 250 000 DM im Jahr. Ein ebenso großer Anteil muss sich sogar mit weniger als 160 000 DM Jahressalär zufrieden geben. Dabei ist die Unternehmensgröße der mit Abstand entscheidenste Faktor für die Höhe des Gehaltes. "Die Leitung größerer Unternehmen ist komplexer, mit mehr Verantwortung verbunden und stellt höhere Anforderungen an die Fähigkeiten und das Engagement der Geschäftsführer", begründet Kienbaum-Experte Tom Feldkamp die starken Gehaltsgefälle.

Entscheidend für die Höhe des Gehalts ist zudem häufig, ob der Manager an dem Unternehmen beteiligt ist. Um die Ertagssteuer möglichst niedrig zu halten, könne es sinnvoll sein, die als Betriebsaufwand abzugsfähige Vergütung der Gesellschafter-Geschäftsführer so hoch zu bemessen, wie es der Finanzbehörde gegenüber vertretbar sei, erläutert Fedkamp.

Immer häufiger zahlen auch kleine Unternehmen ihren Managern inzwischen variable Gehaltsteile. 79 Prozent der Geschäftsführer haben Verträge, die auch erfolgsabhängige Entlohnungskomponenten vorsehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%