8,9 Prozent Wachstum erwartet
Handygeschäft treibt Halbleitermarkt an

Der weltweite Halbleitermarkt wird nach Angaben des Marktforschungsinstituts Gartner Dataquest in diesem Jahr um 8,9 Prozent wachsen.

HB/dpa SAN JOSE. Damit erreiche der Markt ein Volumen von 167 Milliarden US-Dollar, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Analyse in San Jose. Umsatztreiber soll das Handygeschäft sein. Der Computermarkt müsse jedoch erst gesunden, damit sich die Halbleiter- Branche weiter erholen könne, hieß es.

Verstärktes Wachstum erwarten die Analysten im zweiten Halbjahr, sollten die Unternehmen wieder in Informationstechnologie investieren. Das erste Quartal werde noch unter der Schwäche des Computermarkts vom vergangenen Jahr leiden. "Es gibt frühe Signale, dass der lang erwartete Austausch-Zyklus von Computern in den Unternehmen kurz bevorsteht", sagte Richard Gordon von Gartner Dataquest. Genauere Angaben über eine tatsächliche Erholung könne er noch nicht machen. Viele Unternehmen hegten Zweifel, ob aufgerüstete Computer die Produktivität steigern würden.

Für die kommenden zwei Jahre sagen die Analysten ein starkes Wachstum voraus. Grund hierfür seien immer wieder aufgeschobene Neuanschaffungen und geringe Investitionen in die Produktionsstätten in den vergangenen Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%