8 Prozent weniger Kohlendioxid in 8 Monaten
Wetten, dass? Schüler wollen Klimaziel eher erreichen als EU

dpa DEN HAAG. Rund 200 Schulen in 16 Ländern Europas möchten ihre eigenen Regierungen beim Klimaschutz überholen. Die Jugendlichen wollen den Energieverbrauch ihrer Schulen in nur acht Monaten um 8 % reduzieren. Für dieses Ziel hat die EU noch mehr als acht Jahre Zeit. So sieht es das beim Klima-Gipfel in Kyoto verabschiedete Protokoll vor. Als Ansporn haben die Jugendlichen auf dem Nachfolgetreffen in Den Haag am Mittwoch eine Wette mit der EU- Umweltkommissarin Margot Wallström abgeschlossen. Sie wollen weniger heizen, sparsam mit Licht und Warmwasser umgehen, die Schulen gegen Kälte isolieren und weniger Abfall produzieren.

Wetteinsatz: ein Jahr mit dem Fahrrad zur Arbeit

"Es ist ganz einfach, und wir werden es Ihnen beweisen", sagte Kathrin Gutmann vom europäischen Wettbüro in Berlin. Wenn sie verliere, werde sie einen Monat lang mit dem Rad zur Arbeit fahren, kündigte Wallström an. Sie möchte sich jedoch die Jahreszeit noch aussuchen. "Wenn wir verlieren, werden wir Frau Wallström eine Woche lang mit einer Rikscha zur Arbeit fahren", sagte Wett-Mitglied Carolin Zerger.

An der Aktion beteiligen sich Schulen mehrerer EU-Länder sowie aus Estland, Mazedonien und Rumänien. In Deutschland machen vor allem Ausbildungsbetriebe mit. Deutsche Schulen hatten im vergangenen Jahr schon eine Wette gegen Bundesumweltminister Jürgen Trittin gewonnen. Damals hatten sie in sieben Monaten ihren Kohlendioxidausstoß um zehn Prozent reduziert. Eine Verminderung des Treibhausgases in dieser Höhe hatte sich Deutschland bis zum Jahr 2005 vorgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%