80 Kilometer-Lauf: Mann gewinnt Langstreckenlauf gegen Pferd

80 Kilometer-Lauf
Mann gewinnt Langstreckenlauf gegen Pferd

Tom Johnson (42), amerikanischer Langstreckenläufer, hat bei einem 80-Kilometer-Lauf gegen einen Araberhengst gewonnen.

dpa DUBAI. Wie die Zeitung "Gulf News" am Donnerstag berichtete, ging der US-Sportler am Mittwoch in den Vereinigten Arabischen Emiraten zehn Sekunden vor Hengst El Barrak ins Ziel, der von Jennifer Nice geritten wurde. Zum Schluss des ungewöhnlichen Laufs war es noch einmal richtig spannend geworden. "Ich hatte fast zwei Kilometer Vorsprung und es waren noch rund vier Kilometer zu laufen, als ich plötzlich sah, wie El Barrak sich der Ziellinie näherte", sagte Johnson, der den Lauf in fünf Stunden und 45 Minuten absolvierte.

Johnson hält den US-Langstreckenrekord über 100 Kilometer. Aus Gründen des Tierschutzes müssen die Pferde bei den Langstrecken-Rennen zwei Mal für jeweils 40 Minuten Pause machen, um zu fressen und Wasser zu trinken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%