804 Millionen Dollar Umsatz
Global Crossing mit hohem Verlust im vierten Quartal

Der mit rund 12 Mrd. $ verschuldete US-Datennetzanbieter Global erwartet für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2001 einen "bedeutenden" Verlust.

Reuters HAMILTON. Global teilte am Mittwoch in Hamilton im US-Bundesstaat Bermuda mit, die Umsätze aus fortgeführten Aktivitäten dürften in den letzten drei Monaten des abgeschlossenen Jahres 804 Mill. $ erreicht haben. Darin eingeschlossen seien Einnahmen aus Dienstleistungen von 764 Mill. $. Vergleichszahlen für das Vorjahr wurden nicht genannt. Das Barguthaben am 25. Februar bezifferte das Unternehmen mit 1,52 Mrd. $, einschließlich 492 Mill. $ der Tochter Asia Global

Im vergangenen Monat hatte der Konzern Gläubigerschutz beantragt und geht mit einer Bilanzsumme von mehr als 25 Mrd. $ (29 Mrd. Euro) als bisher größtes Telekom-Unternehmen der USA in die Insolvenz.

Die asiatische Tochter teilte außerdem am Mittwoch mit, dem Unternehmen fehlten die erforderlichen Gelder, um seinen Geschäftsplan zu finanzieren. Das Ergebnis von Asia Global werde voraussichtlich durch Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Goodwill von 8 Mrd. $ und Netz-Vermögen von mehreren Mrd. $ belastet. Zudem habe das Unternehmen unabhängige Prüfer eingestellt, um den Anschuldigungen wegen unsauberer Buchführung bei der Muttergesellschaft nachzugehen.

In den USA prüfen die US-Börsenkommission type="unknownISIN" value="SEC Securities and Exchange Commission">SEC und die Bundespolizei FBI die Bilanzierungspraktiken von Global

type="person" value="? Global Crossing, Asia">Global betreibt Glasfasernetze und verbindet damit weltweit 200 Städte. Das Unternehmen vermietet seine Datenleitungen an andere Anbieter und verkauft Dienstleistungen unter anderem an Telekommunikationsfirmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%