900 Flüge fielen gestern aus
Pilotenvereinigung Cockpit im Kreuzfeuer der Kritik

Das Boden- und Kabinenpersonal der Lufthansa will offenbar eine Protestaktion gegen die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) starten. Wie die "Stuttgarter Zeitung" (Samstagausgabe) unter Berufung auf Gewerkschaft ver.di meldete, sind die Betriebsräte entschlossen, vor der VC-Zentrale zu demonstrieren, um den Piloten deren "verantwortungsloses Handeln" klarzumachen.

ddp-vwd/rtr STUTTGART/DÜSSELDORF. Die Gewerkschaft fürchte, dass zahlreiche Arbeitsplätze auf dem Spiel stehen, wenn die VC einen Tarifabschluss erziele, der den Konzern übermäßig belaste. Darüber hinaus hätten die Piloten bereits in den vergangenen drei Jahren deutliche Einkommensverbesserungen erzielt, hieß es laut "Stuttgarter Zeitung" aus ver.di-Kreisen.

Der Druck auf die VC wächst auch aus einer anderen Richtung: Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) forderte die Lufthansa zu Schadenersatzklagen gegen Cockpit auf. Der Arbeitskampf habe dem Unternehmen bisher einen Schaden in erheblicher zweistelliger Millionenhöhe zugefügt, erklärte die DSW am Freitag in Düsseldorf. Zudem habe die Lufthansa einen Imageschaden erlitten, von dem vor allem Wettbewerber auf Dauer profitierten. Auch bestehe die Gefahr, dass sich der Vorstand in weiteren Tarifverhandlungen zu übermäßigen Zugeständnissen drängen lasse, betonte die Schutzvereinigung.

Unterdessen kündigte die Piloten-Gewerkschaft und die Deutsche Lufthansa an, ihre festgefahrenen Tarifverhandlungen schon bald wieder aufnehmen zu wollen. Die Verhandlungen müssten schnelle und deutliche Fortschritte bringen, sonst drohten weitere Streiks, sagte VC-Verhandlungsführer Michael Tarp am Freitag in Neu-Isenburg.

Die Lufthansa, die sich ebenfalls für eine rasche Einigung aussprach, forderte die Piloten auf, von weiteren Kampfmaßnahmen abzusehen. Termin und Ort neuer Gespräche wollten beide Seiten nicht nennen. Um Mitternacht hatten die 4200 von der VC vertretenen Piloten ihren ersten eintägigen Streik beendet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%