Ab Dezember in den Geschäften
Sony bringt ersten tragbaren Internet-Fernseher auf dem Markt

dpa-afx TOKIO. Japans Elektronikkonzern Sony bringt nach eigenen Angaben den ersten tragbaren Fernseher mit Internet-Zugang auf den Markt. Das TV-Gerät mit dem Namen Airboard kombiniere erstmals die Funktionen eines mobilen Fernsehers mit einem Zugang zum weltweiten Datennetz, erklärte ein Unternehmenssprecher heute in Tokio.

Bislang seien beide Anwendungen nur in getrennten Geräten zu kaufen. Der Internet-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von gut 26 Zentimetern und einem Gewicht von 1,5 Kilogramm ist mit einem Flüssigkristalldisplay ausgestattet, das auf Tastbefehle reagiert. Allerdings kann das Gerät nur im Umkreis von 30 Metern zu seiner häuslichen Basisstation benutzt werden. Airboard soll im Dezember in die Geschäfte kommen und umgerechnet knapp 2 700 DM kosten. Später ist auch eine Vermarktung im Ausland geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%