Archiv
ABB verzeichnet einen Gewinneinbruch

Der Elektrotechnikkonzern ABB hat in den ersten neun Monaten 2001 einen Reingewinn von 289 Mill. $ erzielt nach 1224 Mill. $ in der Vorjahresperiode.

rtr ZüRICH. Der Betriebsgewinn (Ebit) sank auf 766 (Vorjahr 1039) Mill. $, wie ABB am Mittwoch weiter mitteilte. Der Konzern senkte die operative Gewinnerwartung für 2001. Demnach soll der Ebit exklusive Kapitalgewinne unter dem Vorjahreswert liegen. Bisher ging ABB von einem deutlich höheren Ebit für 2001 aus. Aufrund der hohen Kapitalgewinne im Vorjahr dürfte der Reingewinn 2001 unter Vorjahr bleiben. Der Umsatz dürfte 2001 anziehen.

Das Ziel, bis 2005 jährlich durchschnittliche sechs Prozent zu wachsen, bleibe unverändert. Die Ebit-Marge dürfte 2005 neun bis zehn Prozent erreichen. In den ersten neun Monaten 2001 erzielte ABB einen Umsatz von 16 877 (16 217) Mill. $ bei Aufträgen von 17 863 (19 493) Mill. $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%