Archiv
Abbott Laboratories: Profitiert von steigender Nachfrage

Die Nachfrage nach pharmazeutischen und medizinischen Geräten steigt weltweit. Das behauptet jedenfalls der Pharmakonzern Abbott Laboratories, der am Mittwoch nach Börsenschluss erfreuliche Quartalsergebnisse präsentierte.

Der Konzern wies 705,4 Millionen Dollar oder 44 Cents Gewinn pro Aktie aus und schlug damit die Erwartungen der Analysten um einen Cent.

Verantwortlich für die gute Ertragslage war ein Umsatzplus von drei Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stiegen die Verkäufe sogar um rund 22 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar. Abbott will nun auch in den Medikamentenmarkt expandieren. Das Unternehmen erklärte, dass es sich mit Hilfe des erst kürzlich übernommenen Pharmaunternehmens Knoll Pharmaceuticals verstärkt auf den Medikamentenbereich konzentrieren will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%