Archiv
Abbott: Zulassung für Erfolgsmedikament bedroht

Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Pharmaunternehmen Abbott mitgeteilt, dass das Medikament Synthroid nicht als "sicher und effektiv" angesehen werden könne. Das Medikament ist seit 40 Jahren auf dem Markt, hat aber nie die offizielle Zulassung erhalten.

Die Diskussionen über das Mittel für die Behandlung von Schilddrüsen-Erkrankungen ziehen sich bereits über zehn Jahre hin. Mit Verkäufen im Wert von 540 Millionen Dollar war Synthroid im vergangenen Jahr das am dritthäufigsten verschriebene Medikament in den USA. Abbott Laboratories hat den Hersteller von Synthroid Anfang des Jahres gekauft und hat nun bis Mitte August Zeit, einen Antrag auf Zulassung für Synthroid einzureichen. Falls die Behörde das Mittel bis zu diesem Zeitpunkt nicht zulässt, müsste es im Extremfall vom Markt zurückgezogen werden.
Der Kurs des Abbott-Papiers zeigte sich von der schlechten Nachricht unbeeindruckt und notiert nur zum Freitag Mittag nur leicht schwächer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%