Aber auch der Katalog bleibt
Versandhandel glaubt ans Internet

Der Versandhandel setzt auch weiter große Hoffnungen auf das Internet, obwohl der elektronische Handel nur schleppend anläuft.

dpa WIESBADEN. "Bis 2010 wird der Versandhandel in Deutschland etwa 10 % seines Umsatzes mit Hilfe des Internets erwirtschaften", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels, Thomas Steinmark. Die Branche trifft sich an diesem Mittwoch und Donnerstag zum "Deutschen Versandhandelskongress" in Wiesbaden.

Zur Zeit machen die über das Netz aufgegebenen Bestellungen nach Angaben Steinmarks rund drei Prozent des Branchenumsatzes aus, der im vergangenen Jahr bei 41,9 Mrd. DM (21,4 Mrd. Euro) lag. Einzelne Unternehmen wiesen allerdings bereits einen Anteil von bis zu 40 % auf. Zwar sei dem E-Commerce ein schnelleres Wachstum prophezeit worden, die Versandhändler hätten sich aber nicht von der übertriebenen Euphorie blenden lassen. "Wir wussten, dass der Teufel im Detail steckt", sagte Steinmark. Dennoch werde sich das Internet etablieren, allein schon wegen des Komforts, den es dem Kunden verschaffe. Statt per Post oder mit einem Anruf lasse sich die Bestellung über einige Mausklicks bewerkstelligen.

Den Unternehmen wiederum biete es die Möglichkeit, sich neue Kundenkreise zu erschließen. Außerdem mache es ihnen das Internet einfacher als bisher, die Käufer zu binden - etwa indem sie auf deren Interessen zugeschnittene Angebote unterbreiten könnten. Das Hauptgeschäft werden die Versandhändler nach Einschätzung von Steinmark aber auf absehbare Zeit auch weiterhin auf herkömmlichem Wege machen. "Der gute alte Katalog hat noch lange nicht ausgedient", sagte Steinmark.

Für das laufende Jahr rechnet der Verband, zu dessen rund 190 Mitgliedern Versand-Riesen wie Quelle und Otto, aber auch zahlreiche kleinere Spezialversender zählen, mit einem gleich bleibenden Branchenumsatz. Vor allem vom Weihnachtsgeschäft erwarte man sich noch einmal einen Schub, sagte Steinmark. "Die Leute wollen sich doch das Gedrängel in den Geschäften ersparen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%