Archiv
Abercrombie & Fitch übertrifft die Konsensschätzungen

Im dritten Quartal konnte die Bekleidungskette die Markteinschätzungen im dritten Quartal übertreffen. Der Gewinn wurde gegenüber dem Vorjahr um zwölf Prozent verbessert. Mit 43,6 Millionen Dollar oder 43 Cents pro Aktie lag das Ergebnis über den erwarteten 41 Cents pro Aktie.

Der Umsatz wurde 28 Prozent auf 366,9 Millionen Dollar gesteigert. Gut lief das Geschäft mit Accessoires. Die Bestände an Pullovern wurden leergeräumt. Im Gegensatz zu anderen Einzelhandelsunternehmen sind die Lager vor dem Weihnachtsgeschäft weitestgehend geräumt. Somit bleiben dem Unternehmen Discountangebote erspart, die wiederum die Gewinnmargen belasten würden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%