Archiv
Abiomed: Künstliches Herz funktioniert

Ein vom Medizintechnik-Unternehmen Abiomed entwickeltes künstliches Herz ist einem Testpatienten erfolgreich eingepflanzt worden.

Das Herzmodell AbioCor stellt einen großen Fortschritt gegenüber Vorgängermodellen dar, da es keine externe Versorgung benötigt. AbioCor hat etwa die Größe einer Apfels und besteht aus Plastik- und Titanium-Komponenten. Die Stromversorgung erfolgt durch Akkus kabellos über die Haut.

Das Kunstorgan wurde am Montag einem herzkranken Patienten in einer siebenstündigen Operation eingepflanzt. Sein Gesundheitszustand sei seitdem stabil, gaben die Ärzte am Donnerstag bekannt. Vor der Operation wurden die Chancen des Mannes, die nächsten dreißig Tage zu überleben, mit 20 Prozent angegeben.
Der erfolgreiche Eingriff steigert die Hoffnung, dass ein Teil der 100.000 Amerikaner, die an Blutgefässproblemen leiden, eine alternative Therapiemöglichkeit erhält. Nur etwa die Hälfte der 4.200 Amerikaner, die auf ein Spenderherz warten, haben im vergangenen Jahr ein solches erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%