Abkommen unterzeichnet
Windows - demnächst auf Ihrem Handy

Ab dem kommenden Jahr sollen alle großen Mobilfunkbetreiber in Europa und den USA Handys und andere Mobilgeräte mit Microsoft-Software anbieten.

Reuters LONDON. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters aus Unternehmenskreisen. Microsoft hat mit rund 20 weiteren großen Mobilfunk-Anbietern Abkommen geschlossen. Darunter sind auch die Deutsche Telekom-Sparte T-Mobile, Spaniens Telefonica Movile und die italienische Telecom Italia Mobile, von denen es aber bisher keine Details zu neuen Produkten gab.

Vergangenes Jahr hatte Microsoft eine Windows-Version auch für Mobiltelefone und Taschencomputer mit Mobilfunkanschluss auf dem Markt gebracht. Mit Referenzmodellen können Mobilfunkanbieter seit diesem Jahr die dazu passenden Geräte auch selbst fertigen lassen. Zuletzt hatte Microsoft zusammen mit dem britischen Mobilfunker mmO2 ein Gerät namens XDA vorgestellt, das ein Handy mit einem Taschencomputer kombiniert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%