Archiv
ABN Amro erwägt Teil der Leaseplan-Erlöse in Aktienrückkäufe zu investieren

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Großbank ABN Amro < Aaba.ASX > < AAR.ETR > erwägt einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf der Unternehmenssparte Leaseplan in ein Aktienrückkaufprogramm zu stecken. "Wir werden Kapital an unsere Aktionäre zurückgeben, wenn wir keine andere sinnvolle Investition finden", sagte ABN Amro-Chef Rijkman Groenink am Montag in Amsterdam.

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Großbank ABN Amro < Aaba.ASX > < AAR.ETR > erwägt einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf der Unternehmenssparte Leaseplan in ein Aktienrückkaufprogramm zu stecken. "Wir werden Kapital an unsere Aktionäre zurückgeben, wenn wir keine andere sinnvolle Investition finden", sagte ABN Amro-Chef Rijkman Groenink am Montag in Amsterdam.

Der Finanzvorstand Tom de Swaan sagte außerdem, dass bei der Risikovorsorge für den Rest des Jahres mit einem "niedrigem" Niveau rechnet. Im zweiten Quartal fiel die Risikovorsorge von 195 Millionen Euro zwischen Januar und März auf 154 Millionen Euro. Dies sei zum einem auf das gute Kreditumfeld als auch das gute Kreditportfolio zurückzuführen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%