Archiv
ABN Amro übertrifft mit Gewinnplus Analystenerwartung - Steigende Erträge

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Großbank ABN Amro < Aaba.ASX > < AAR.ETR > hat zwischen April und Juni den Gewinn sowohl im Jahres- als auch Quartalsvergleich gesteigert und die Analystenerwartung übertroffen.

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Großbank ABN Amro < Aaba.ASX > < AAR.ETR > hat zwischen April und Juni den Gewinn sowohl im Jahres- als auch Quartalsvergleich gesteigert und die Analystenerwartung übertroffen.

Für das laufende Jahr kündigte das Unternehmen beim Vorsteuergewinn vor Sonderposten ein Plus von mindestens 10 Prozent an. Der operative Gewinn soll in etwa auf dem Vorjahresniveau liegen, teilte das im Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > notierte Unternehmen am Montag in Amsterdam mit.

Quartalszahlen

Im zweiten Quartal sank der operative Gewinn bei höheren Erträgen wegen stärker steigenden Kosten um knapp zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreswert auf 1,59 Milliarden Euro. Der Überschuss sei von 782 Millionen Euro im Vorjahr auf 987 Millionen Euro gestiegen. Von AFX News befragte Experten hatten hier im Durchschnitt mit einem Anstieg auf 779 Millionen Euro gerechnet.

Die Summe der Erträge habe um 4,0 Prozent auf 4,77 Milliarden Euro zugelegt. Beim Zinsüberschuss verzeichnete ABN Amro ein Plus von knapp sieben Prozent auf 2,57 Milliarden Euro. Der Provisionsüberschuss legte um 14,1 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro zu.

Bei den Kosten verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 7,1 Prozent auf 3,18 Milliarden Euro. Die Risikovorsorge sei von 305 Millionen Euro im Vorjahr auf 154 Millionen Euro gesunken.

Höhere Zwischendividende

Als Zwischendividende legte die Bank 0,50 (Vorjahr: 0,45) Euro je Stammaktie fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%