Abnehmende Gewinndynamik erwartet
WGZ-Bank bestätigt SAP mit "Marketperformer"

Die Analysten der WGZ-Bank haben ihre Einschätzung für das Papier des Software-Herstellers SAP mit "Marketperformer" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Demnach gehen sie davon aus, dass sich Aktie im Gleichklang mit dem Gesamtmarkt in einer Schwankungsbreite von +/- 10 %punkten entwickeln wird.

Für die zweite Jahreshälfte erwarten die Analysten in der am Dienstag veröffentlichten Studie eine abnehmende Gewinndynamik, da das 3. Quartal traditionell schwach sei. Zudem gehen sie von einer "moderaten Abschwächung in Europa und keinem schnellen Turnaround in den USA" aus.

Gerüchte über eine bevorstehende Gewinnwarnung - wie am Vortag - seien bei SAP an der Tagesordnung, schreiben die Analysten. Überraschend sei aber der frühe Zeitpunkt dieser Spekulationen, da die Zahlen für das 3. Quartal erst in sieben Wochen veröffentlicht würden. Zu entsprechenden Gerüchten über eine Wandelanleihen schreiben die Experten, dass die derzeitige Liquiditätsausstattung keine Ausgabe einer Wandelanleihe erforderten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%