Archiv
Absatz von Mercedes-Benz im Mai rückläufig

Der Autohersteller Daimler-Chrysler hat beim weltweiten Absatz seiner Marke Mercedes-Benz im Mai einen kräftigen Rückgang verbucht.

rtr STUTTGART. Im Mai seien 97 800 Einheiten abgesetzt worden und damit sechs Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte der Stuttgarter Autohersteller am Montag mit. Grund für den Rückgang seien vor allem durch Streiks verursachte Produktionsausfälle sowie die niedrigere Zahl von Arbeitstagen in Deutschland gewesen. In den ersten fünf Monaten sei der Absatz weltweit indes um rund ein Prozent auf 463 300 Fahrzeuge zurückgegangen, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%