Abschläge
US-Auftakt belastet Kurse in Deutschland

Die deutschen Aktienbörsen haben am Freitag auf Kursverluste an den US-Börsen mit Abschlägen reagiert. Zuvor hatte die veröffentlichte Statistik über die sinkende Zahl von Hausverkäufen in den USA die Stimmung der Börsianer belastet.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der deutsche Aktienindex Dax notierte nur noch 1,00 % fester bei 4 762,92 Zählern, während der Nemax-50 nur noch 2,43 % über dem Vortag bei 1 100,77 Punkten stand. Der MDax gewann 0,29 % auf 4 207.26 Stellen.

Unverändert an der Spitze des Dax standen die Aktien der Siemens -Familie. Während der Mutterkonzern um 4,18 % auf 56,77 ? gewann, legten Epcos und Infineon um jeweils 4,17 % auf 52,66 und 18,25 ? zu. Auf der Verliererseite gaben Schering 2,80 % auf 59,00 ? ab.

Die Konjunkturdaten drückten an der Wall Street den Kurs des Dow-Jones-Index um 0,35 % auf 9 430,24 Zähler. Der Nasdaq-Composite-Index legte dagegen bereits nach wenigen Minuten wieder um 0,1 % auf 1 777,18 Zähler zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%