Abschlag von 2,21 % im Vergleich zum Vortag
Dax vor unbefriedigendem Handelsende

Die deutschen Aktienindizes sehen am Mittwoch einem unbefriedigenden Handelsende entgegen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der Dax stand zuletzt bei 5 806 Punkten. Das ist ein Abschlag von 2,21 % im Vergleich zum Vortag. Die Wachstumswerte am Neuen Markt kennen seit dem Mittag nur eine Richtung - und die heißt abwärts. Gegen Ende der Sitzung verstärkte sich diese Tendenz sogar noch: Der Nemax-50 fiel um satte 5,71 % und stand zuletzt bei 1 560 Zählern. Relativ unauffällig zeigte sich der MDax. Er gab lediglich 0,74 % auf 4 458 Punkte nach.

Stärkster Wert war RWE mit plus 4,13 % auf 40,89 Euro. SAP-Vorzüge notierten am schwächsten: Sie sackten um 5,79 % ab und kosteten eine halbe Stunde vor Handelsende 138,37 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%