Abschwächende US-Konjunktur gibt Auftrieb
Euro steigt auf Zwei-Wochen-Hoch

Der Euro ist am Mittwoch auf ein neues Zwei-Wochen-Hoch zum $ von knapp über 86 US-Cents geklettert.

Reuters FRANKFURT. Der Euro stieg kurzzeitig auf 0,8602 $ und lag damit mehr als ein Prozent über seinem New Yorker Vortagesschluss.

Händler führten die Kursgewinne auf neue Anzeichen einer sich abschwächenden US-Konjunktur zurück.Die Vereinigung der US-Einkaufsmanager (NAPM) hatte am Mittwoch bei ihrem Konjunkturindex für Oktober einen Rückgang auf 48,3 nach 49,9 im September gemeldet. Von Reuters befragte Volkswirte hatten mit einer geringeren Abschwächung auf 49,8 gerechnet. In der vergangenen Woche hatte bereits die Nachricht, dass das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal nach ersten Schätzung schwächer als im Vorquartal gewachsen sei, den Euro gestützt.

"Es scheint, als seien alle Leute plötzlich daran interessiert, Euro zu kaufen", sagte Peter Lorraine von Brown Brothers Harriman & Co. Der Euro war am 26. Oktober auf ein Allzeittief von 0,8228 $ gefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%