Abschwung belastet
SAP-Abstufung schürt Ängste

Die Aktien der SAP AG haben am Montag die Verluste der vergangenen Handelstage deutlich ausgeweitet.

dpa-afx FRANKFURT. Bis zum frühen Nachmittag fielen die Papiere des Softwareherstellers um 6,25 % auf 121 ? und waren damit chwächster Wert unter den Standardtiteln. Der Deutsche Aktienindex Dax verlor um 3,50 % auf 4 564,94 Zähler.

Grund für die Verluste sei eine Abstufung der Aktie durch Morgan Stanley Dean Witter. Das Investmenthaus hatte den Titel von "Outperform" auf "Neutral" gesetzt. Dies habe Ängste geschürt, dass andere Häuser ebenfalls eine Abstufung in Betracht ziehen könnten, sagten Börsianer.

Morgan Stanley stuft SAP-Aktie herunter

Für weiteren Druck habe die SAP-Verkaufsempfehlung von Bear Stearns gesorgt. Die Experten sehen mit Blick auf das vierte Quartal ein großes Fragezeichen. Aus kurzfristiger Sicht könnten die Walldorfer den Aktienmarkt enttäuschen, da der konjunkturelle Abschwung SAP deutlich belaste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%