Absichtserklärung
Deutschland und Frankreich planen Militär-Satelliten

Deutschland und Frankreich streben nach Angaben aus deutschen Verteidigungskreisen die gemeinsame Entwicklung eines Satelliten gestützten militärischen Aufklärungssystems an.

Reuters BERLIN. In den Kreisen hieß es am Dienstag am Rande eines deutsch-französischen Gipfeltreffens in Schwerin, dort werde voraussichtlich eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel sei es, ein von den USA unabhängiges europäisches Satelliten-Aufklärungssystem zu entwickeln. Dazu würden das französische Helios-Projekt zur Entwicklung eines optischen Satelliten und das deutsche Projekt eines mit Radar arbeitenden Satelliten, SAR-Lupe, miteinander verknüpft.

Das "Handelsblatt" hatte zuvor berichtet, zunächst sei eine Studienphase vorgesehen, für die 800 000 Euro bereitgestellt würden. Der Betrag wurde in den Verteidigungskreisen zunächst nicht bestätigt. Weiter hieß es aber, die Integration der beiden Satelliten-Systeme sei bereits bei einem deutsch-französischen Gipfel im Juni 2000 in Mainz erwogen worden. Bei der Satellitenaufklärung innerhalb des westlichen Bündnisses haben die USA praktisch ein Monopol. Europäische Militärs hatten sich wiederholt über die mangelnde Bereitschaft der USA beklagt, Satelliten-Bilder bereitzustellen, und ein eigenes Satelliten-System gefordert.

Das "Handelsblatt" berichtete, der französische Präsident Jacques Chirac wolle Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in Schwerin an die deutsche Zusage erinnern, 73 militärische Transportflugzeuge vom Typ Airbus A400M EADS zu beschaffen. Bisher ist nur die Finanzierung zum Kauf von 40 Maschinen im Bundeshaushalt sicher gestellt. Dazu hieß es in den deutschen Verteidigungskreisen, beide Seiten würden in Schwerin die Absicht zum Kauf der Transportflugzeuge bekräftigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%