Absichtserklärung
Ericsson erhält Auftrag von AT&T über Infrastruktur und Mobilfunktelefone

dpa-afx RICHARDSON. Der schwedische Mobilfunkgerätehersteller LM Ericsson AB hat mit dem amerikanischen Mobilfunkbetreiber AT&T Wireless Corp eine Absichtserklärung für die Bereitstellung von Netzwerkausrüstung und Mobilfunktelefonen abgeschlossen. Das gab Ericsson am Donnerstag in Richardson bekannt. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Bestandteil der Vereinbarung sei, dass AT&T Ericssons Mobilfunktelefone vom Typ R520 für den Start seines GPRS-Netzes verwende. Außerdem werde Ericsson auch an der sonstigen Telekommunikationsausrüstung für die Netze der dritten Generation bei AT&T beteiligt sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%