Absteiger aus Nemax 50 verlieren im frühen Handel
Neuer Markt eröffnet uneinheitlich

Der Neue Markt hat den Handel am Mittwoch uneinheitlich eröffnet.

dpa-AFX FRANKFURT. Dabei zeigten die Börsenbarometer nur leichte Bewegungen: Der Nemax 50 sank im frühen Handel um 0,65 % auf 1191,34 Stellen. Der Nemax All Share stieg bis 9.09 Uhr um 0,03 % auf 1242,16 Stellen.

Fester in den Handel starteten Lion Bioscience . Das Biotechunternehmen übertraf beim erzielten Umsatz die Konsens-Schätzung der Analysten. Der Verlust fiel allerdings etwas höher aus als erwartet. Die Aktie gewann im frühen Handel um 1,21 % auf 11,45 Euro.

Die angekündigte Fusion der Internet-Medienunternehmen Focus Digital und Tomorrow Internet AG war bis dato die Meldung des Tages. Focus-Aktien verteuerten sich um 27,91 % auf 5,50 Euro. Die Titel der Tomorrow AG-Internet sprangen um 22,38 % auf 5,96 Euro, nachdem die Aktien bereits am Tag zuvor um 16,29 % zugelegt hatten.

Die zukünftigen Absteiger aus dem Nemax 50 reagierten teils heftig auf den bevorstehenden Rauswurf: Die Aktien der Kinowelt sanken um 4,90 % auf 1,92 Euro. Der Telefonauskunft-Dienstleister Telegate notierte im frühen Handel um 5,14 % leichter auf 5,54 Euro.

Der Aktienwert der angeschlagenen Brokat AG brach um 10,98 % auf 2,27 Euro ein.

Die Aufsteiger in den Nemax 50 verbuchten Kurszuwächse. Die beiden Halbleiter-Unternehmen AT&S und Süss Microtec gewannen deutlich hinzu. AT&S-Aktien verteuerten sich um 7,38 Prozent auf 13,96 Euro und die Papiere von Süss Microtec stiegen mit Mini-Umsätzen von 842 Aktien um 0,96 Prozent auf 31,50 Euro. GPC Biotec gewannen um 2,98 Prozent auf 12,10 Euro hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%