Archiv
Absteiger Köln mit 2:4-Pleite bei Wacker Burghausen

Absteiger 1. FC Köln hat bei seiner Auswärtspremiere in der 2. Fußball-Bundesliga bei Wacker Burghausen eine Pleite erlebt. Nach dem mäßigen Saisonstart mit 0:0 im heimischen Stadion gegen Energie Cottbus verloren die Domstädter in der oberbayerischen Provinz mit 2:4.

dpa BURGHAUSEN. Absteiger 1. FC Köln hat bei seiner Auswärtspremiere in der 2. Fußball-Bundesliga bei Wacker Burghausen eine Pleite erlebt. Nach dem mäßigen Saisonstart mit 0:0 im heimischen Stadion gegen Energie Cottbus verloren die Domstädter in der oberbayerischen Provinz mit 2:4.

Angreifer Matthias Scherz hatte die Mannschaft von Trainer Huub Stevens zwar schon in der 3. Minute in Führung gebracht. Doch nach einer 18 Minuten langen Zwangspause wegen einer Verletzung von Schiedsrichter Torsten Koop spielte fast nur noch die Heimmannschaft.

In der 23. Minute glich Ronald Schmidt mit einem Freistoß aus, in der 34. Minute ließ Angreifer Stefan Reisinger FC-Torhüter Stefan Wessels mit einem fulminanten Schuss in den Winkel keine Chance. In der zweiten Hälfte erzielte Younga-Mouhani das 3:1. Scherz mit seinem zweiten Treffer konnte zwar noch einmal verkürzen, im Gegenzug traf aber Schmidt zum verdienten Endstand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%