Abstimmung der Aktionäre spätestens im März
Dole-Chef erhöht Angebot für Fruchtfirma

Der Konzernchef und Großaktionär der weltgrößten Frischfrucht und-gemüsefirma Dole Food Company, David H. Murdock, übernimmt das Unternehmen vollständig. Murdock (79) will die 76 % der Dole-Aktien, die er und seine Familie noch nicht kontrollieren, für 33,50 Dollar je Aktie in bar übernehmen.

HB/dpa WESTLAKE VILLAGE. Dies läuft einschließlich der Übernahme von Dole-Schulden auf 2,5 Mrd. Dollar (2,45 Mrd Euro) hinaus, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Ursprünglich hatte Murdock im September 29,50 Dollar je Aktie geboten. Diese Offerte war vom Dole-Verwaltungsrat als zu niedrig abgelehnt worden.

Das neue Angebot stellt einen Aufschlag von 14 % gegenüber der ursprünglichen Offerte und ein Aufgeld von 37 % gegenüber dem Dole-Kurs von 24,49 Dollar vor der ersten Offerte dar.

Murdock will Dole über die ihm gehörende DHM Acquisition Company Inc. übernehmen. Die Dole-Aktionäre sollen im Februar oder Anfang März über das Angebot abstimmen. Murdock und seine Familie haben auch Vergleiche bei bestimmten Aktionärsklagen erreicht, die sich auf die Erstofferte bezogen.

Der Dole-Kauf soll von einer Bankengruppe unter Führung der Deutsche Bank, Scotia Capital und Bank of America finanziert werden. Die Gesamtfinanzierungen sollen 1,6 Mrd. Dollar erreichen. Dole sitzt in Westlake Village (Kalifornien). Das Unternehmen hat einen Jahresumsatz von 4,7 Mrd. Dollar und hat 51 000 Beschäftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%