Abtrünnige Kaukasus-Republik
Armee beginnt Großoffensive in Tschetschenien

Die russische Armee hat nach der Ausschaltung der tschetschenischen Geiselnehmer in Moskau am Samstag eine Großoffensive in der abtrünnigen Kaukasus-Republik begonnen.

HB/dpa MOSKAU. "Sondereinheiten der Arme durchkämmen alle Teile der Republik, in denen sich nach aktuellen Angaben Rebellen aufhalten könnten", sagte ein Sprecher im Kaukasus-Stab in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny.

Drei Rebellen seien bei dem Ort Nowogrosnenski getötet worden, meldete die Agentur Itar-Tass. In Grosny zündeten Rebellen einen Sprengsatz unter einem Panzerwagen der Armee. Nach russischen Angaben wurde dabei kein Soldat verletzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%