Archiv
Ach, nur ein Traum!

Das verlorene Finale hat auch sein Gutes: Politiker kommen zur Besinnung...

Ein Ruck geht am Tag nach dem WM-Finale durch Deutschland. Politik und Wirtschaft nehmen sich ein Beispiel an unseren Fußball-Jungs, die mit tollem Einsatz und einer vorbildlichen Teamleistung Vize-Weltmeister geworden sind.

Bundeskanzler Schröder spricht noch auf dem Rückflug von Japan mit seinem Herausforderer Stoiber ab, dass ein Großteil der Vorschläge der Hartz-Kommission noch vor der Bundestagswahl parteiübergreifend umgesetzt werden. Darüber hinaus legen die beiden Parteiführer fest, dass - egal, wer die Bundestagswahl gewinnt -, ein Spitzenteam der neuen Bundesregierung angehört: Joschka Fischer bleibt Außenminister, weil es in Deutschland keinen besseren für den Job gibt, Finanzminister Hans Eichel wird zusammen mit dem neuen Wirtschaftsminister Lothar Späth beauftragt, eine umfassende Reformagenda auszuarbeiten.

Doch plötzlich klingelt der Wecker. Ach, es war nur ein Traum. Wie schade!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%