"Achse des Bösen"
Pakistan lieferte Technik für Atomprogramm

Pakistan hat einem Zeitungsbericht zufolge Ausrüstung für Nordkoreas geheimes Atomwaffenprogramm geliefert.

Reuters NEW YORK. Wie die Zeitung "New York Times" am Donnerstagabend in ihrer Online-Ausgabe berichtete, habe Pakistan Geräte an Nordkorea geliefert, darunter möglicherweise Gas-Zentrifugen zur Herstellung von waffenfähigem Uran. Im Gegenzug habe Nordkorea Pakistan Ende 1990 Raketen bereitgestellt. Die Zeitung berief sich auf Kreise der US-Regierung und deren Vorgänger. Das US-Präsidialamt erklärte dem Bericht zufolge, es werde weder Pakistans Rolle noch irgendwelche Geheimdienst-Erkenntnisse diskutieren. Ein Sprecher der pakistanischen Botschaft in den USA sagte, es sei absolut falsch, dass sein Land Atomwaffentechnik an Nordkorea geliefert haben soll.

In den US-Geheimdiensten nahe stehenden Kreisen hieß es dem Bericht zufolge: "Was wir hier haben, ist das perfekte Aufeinandertreffen von Interessen - der Norden (Koreas) hatte, was die Pakistaner brauchten und die Pakistaner hatten einen Weg, mit dem (Nordkoreas Machthaber) Kim Jong Il ein Atom-Programm wieder starten konnte, dass wir beendet hatten." China und Russland seien weniger bedeutende Lieferanten gewesen.

Atomwaffenprogramm wieder aufgenommen?

In den USA werde nun davon ausgegangen, dass Nordkorea sein Atomwaffenprogramm 1997 oder 1998 wieder aufgenommen habe, berichtete die Zeitung weiter. Dies sei etwa zu dem Zeitpunkt geschehen, als Pakistan mit Raketentests begonnen habe.

Nordkorea, nach Worten des US-Präsidenten George W. Bush neben Iran und Irak Teil einer "Achse des Bösen", hat nach Angaben der US-Regierung eingeräumt, mehrere Jahre lang ein geheimes Atomwaffenprogramm betrieben zu haben.

Nordkorea hatte sich 1994 in einem Abkommen mit den USA zur Aussetzung seines Atomwaffenprogramms verpflichtet. Im Gegenzug war dem Land der Bau zweier vom Westen finanzierter Atomreaktoren zur friedlichen Nutzung zugesagt worden. Mit diesen Reaktoren kann kein waffentaugliches Plutonium erzeugt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%