Acht Personen im Fokus
Hamburg: Mutmaßliche Terroristen verhaftet

Die Bundesanwaltschaft hat einen Schlag gegen eine mutmaßliche islamistische Terrorgruppe geführt, die offenbar Anschläge begehen wollte.

dpa KARLSRUHE/HAMBURG. Polizeibeamte begannen am Mittwoch früh mit einer Durchsuchungsaktion gegen acht Personen, die der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verdächtig sind. Dabei wurden sechs Wohnungen und die Hamburger Buchhandlung "Attawhid" durchsucht. Bisher gebe es aber keine Anhaltspunkte für konkrete Anschlagspläne und-ziele. Verwicklungen der Gruppe in die Terroranschläge des 11. September 2001 in den USA seien "nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen" nicht erkennbar, teilte Generalbundesanwalt Kay Nehm mit. Allerdings werde gegen einen der acht Beschuldigten bereits wegen Unterstützung der Terrorvereinigung um den Hamburger Selbstmordpiloten Mohammed Atta ermittelt.

Laut Bundesanwaltschaft besteht der Verdacht, dass sich die Gruppe - zu der möglicherweise weitere, noch nicht bekannte Mitglieder gehören - zu einer Vereinigung zusammengeschlossen hat, "um auf der Grundlage eines aggressiven militanten islamischen Fundamentalismus Anschläge zu begehen". Die nahe der Al Qods Moschee gelegene Buchhandlung "Attawhid" sei für sie ein zentraler Treffpunkt gewesen, an dem sie regelmäßig verkehrt hätten. "Ihre Zusammenkünfte sind geprägt durch Konspiration und besondere Sicherungsmaßnahmen", heißt es in der Mitteilung der Behörde.

Die Verdächtigen hätten "überwiegend eine islamisch- fundamentalistische Grundeinstellung". Derzeit werden in Hamburg sechs Beschuldigte vernommen und erkennungsdienstlich behandelt, ein weiterer Verdächtiger - dessen Wohnung die italienische Polizei durchsucht - soll von den dortigen Behörden in Italien verhört werden. Mit der umfangreichen Aktion, die der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs angeordnet hat, ist das Landeskriminalamt Hamburg beauftragt, das durch Beamte des Bundeskriminalamts unterstützt wird. Die Durchsuchungen sollten Beweise über die Struktur und Zielsetzung der Vereinigung sowie die Namen bisher unbekannter Mitglieder zu Tage fördern, so die Bundesanwaltschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%