Acht Prozent der Gesamtbelegschaft
Dow Chemical will 4 500 Mitarbeiter entlassen

Der amerikanische Chemiekonzern Dow Chemical Company will weltweit 4 500 Stellen streichen. Das sind acht Prozent der Gesamtbelegschaft.

dpa MIDLAND. Wie das Unternehmen am Dienstag weiter mitteilte, sollen im Zuge der kürzlich erfolgten Übernahme der US-Chemiegesellschaft Union Carbide jährlich 1,1 Mrd. $ (2,4 Mrd. DM) eingespart werden. Ursprünglich hatte das Unternehmen jährliche Kostenersparnisse von 500 Mill. $ angestrebt.

Dow Chemical hatte im ersten Quartal 2001 eine Sonderbelastung von 1,4 Mrd. $ für die Umstrukturierung und fusionsbedingte Kosten verbucht. Hierzu gehören auch die Kosten für die Stellenstreichungen und für Abschreibungen auf sich überschneidende Betriebe und Vermögenswerte.

Die beiden Unternehmen hatten im Jahr 2000 zusammen einen Umsatz von 29,5 Mrd. $ und einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 3,1 Mrd. $ erwirtschaftet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%