Ackermann auf Aktienkurs
Technische Analyse: Deutsche Bank

Große Pläne hat der neue Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, mit der Aktie seines Hauses. Und sein Vorhaben steht unter einem guten Stern. Denn die zwei generellen Möglichkeiten, die der Spitzenbanker selbst ausspricht, sind beide gut für den Kurse

DÜSSELDORF. Denn die zwei generellen Möglichkeiten, die der Spitzenbanker selbst ausspricht, sind beide gut für den Kurse: Entweder die Bank schafft es aus eigener Kraft, den Marktwert und damit den Börsenkurs zu erhöhen; oder eine fremder Übernehmer wird dafür sorgen. Kein Wunder, dass auch unter technischen Gesichtspunkten die Aktie der Deutschen Bank vielversprechend aussieht.

Bei Kursen um 71 Euro liegen die Notierungen fast genau in der Mitte zwischen dem Hoch vom Januar 2001 (105 Euro) und dem Tief Ende September 2002 (47 Euro). Das mag auf den ersten Blick eine gewisse Unentschiedenheit des Kurses signalisieren, ist aber angesichts der allgemein wackeligen Tendenz an den Märkten eher ein gutes Zeichen.

Kurz- bis mittelfristig sieht die Aktie überdurchschnittlich robust aus. Erstens halten sich die Notierungen schon mehr als vier Wochen knapp unterhalb der starken Widerstandszone, die um 75 Euro verläuft. Zweitens pendeln sie dabei um die 200-Tage-Linie, die in den nächsten Wochen nach oben drehen wird - womöglich sogar ausgesprochen stark. Und drittens bestätigen sowohl kurz- als auch mittelfristige Indikatoren die wachsende innere Stärke des Kurses.

Fazit: Zwar kann sich ein Blue Chip wie die Deutsche Bank nicht dem generellen Trend an der Börse entziehen. Doch die gegenwärtige Stärke des Kurses deutet darauf hin, dass die Deutsche Bank eine Durststrecke besser überstehen würde als die meisten anderen Standardaktien. Wer im Markt ist, sollte sich also nicht beunruhigen lassen. Für Neueinsteiger ergeben sich antizyklische Kaufmöglichkeiten zwischen 63 und 70 Euro. Prozyklisch entsteht ein starkes Kaufsignal bei einem Sprung über 75 Euro. Insgesamt ein Basisinvestment für strategische Anleger. WKN 514000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%