Archiv
Aclara: Milderes Urteil

Der Hersteller von medizinischem Zubehör, das hauptsächlichen für Diagnosezwecke eingesetzt wird, kann sich über Neuigkeiten in einem laufenden Gerichtsprozess freuen.

Der zuständige Richter hat das Strafmaß des Unternehmens um 17 Millionen Dollar gesenkt. Im Streit mit Caliper Technologies um die Verletzung von Unternehmensgeheimnissen wird Aclara nun 35 Millionen Dollar zahlen müssen. Bereits im September hatte Caliper in diesem Fall eine Einigung über zwölf Millionen Dollar erzielt. Im Oktober hatte die Klägerseite ursprünglich eine Geldstrafe von 52 Millionen Dollar für die Verletzung der Geheimnisse gefordert. Die Anleger von Aclara zeigen sich über das gemilderte Strafmaß erleichtert. Aclara gewinnen bis zur Mittagsstunde rund zwölf Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%