Archiv
ADC Telecommunications: Sparsame Kunden

Der Hersteller von Telekomzubehör, ADC Telecommunications, hat am Donnerstagabend nach Handelsschluss Geschäftszahlen vorgelegt. Kunden wie Qwest Communcations und Verizon Communications haben ihre Aufträge in den letzten Monaten zurückgefahren, was in der Folge Auswirkungen auf die Absatzzahlen von ADC hatte und voraussichtlich weiterhin haben wird.

Im dritten Quartal ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 39 Prozent auf 547,5 Millionen Dollar gefallen. Für das vierte Quartal prognostiziert das Management einen Verlust in Höhe von drei bis fünf Cents pro Aktie. Analysten waren bisher von einem Minus von zwei Cents ausgegangen. Laut dem Brokerhaus Lehman Brothers sei es ADC gelungen, die Kostenseite deutlich zu reduzieren. Allerdings müsste das Unternehmen wohl auch in den nächsten Monaten weiterhin den Rotstift ansetzen und die Kosten aggressiv senken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%