Archiv
Adecco-Chef: US-Bilanzprobleme bis Jahresende bereinigt

Der Schweizer Zeitarbeitskonzern Adecco will seine Bilanzprobleme in den USA bis Jahresende vollständig bereinigen. Die Sonderprüfung der Bilanzen habe 100 Mill. € gekostet, davon seien 83 Mill. € bereits verbucht, sagte Adecco-Chef Jerome Caille dem in Düsseldorf erscheinenden "Handelsblatt" (Mittwoch).

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Schweizer Zeitarbeitskonzern Adecco will seine Bilanzprobleme in den USA bis Jahresende vollständig bereinigen. Die Sonderprüfung der Bilanzen habe 100 Mill. ? gekostet, davon seien 83 Mill. ? bereits verbucht, sagte Adecco-Chef Jerome Caille dem in Düsseldorf erscheinenden "Handelsblatt" (Mittwoch).

"Nun haben wir wieder mehr Zeit, uns um das eigentliche Geschäft zu kümmern." Adecco hatte im zweiten Quartal seinen Gewinn stärker als erwartet auf 95 Mill. ? gesteigert. Für 2005 rechnet Caille mit einem beschleunigten Branchenwachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%