Adidas-Titel profitieren von Nike-Zahlen
Dax dreht bei ruhigem Handel ins Plus

Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Freitag bei ruhigem Handel ins Plus gedreht. Das Börsenbarometer gewann 0,24 Prozent auf 4946 Punkte. Am Neuen Markt bröckelte der Nemax 50 dagegen um 2,37 Prozent auf 1135 Zähler ab. Der MDax der mittelgroßen Werte verlor 0,20 Prozent auf 4182 Punkte.

dpa FRANKFURT/M. Die ruhige Tendenz an der Frankfurter Börse hält am Freitag bis in den Mittagshandel an. "Es geht gemächlich und ohne Druck nach unten", sagte Händler Renzo Sechi von der SEB. "Wir versuchen dieses Jahr zu vergessen. Die Bücher sind überall zu."

Zu den Favoriten gehörten defensive Werte. Preussag-Aktien waren mit plus 3,48 Prozent auf 27,38 Euro Dax-Gewinner. MAN-Papiere zogen um 3,21 Prozent auf 12,19 Euro an. Auch der Titel der Deutschen Post verteuerte sich um 2,07 Prozent auf 14,80 Euro.

Papiere des Sportartikelherstellers Adidas-Salomon gewannen nach guten Geschäftszahlen des US-Konkurrenten Nike um 2,03 Prozent auf 81,73 Euro. "Wenn Nike allen Unkenrufen zum Trotz in den Monaten nach dem Terror mehr Umsatz und Gewinn macht, ist das ein gutes Zeichen für adidas", sagte ein Händler der BNP Paribas.

Dagegen war das Papier von Epcos mit einem Verlust von 4,05 Prozent auf 52,77 Euro der größte Verlierer. Auslöser der Verluste sei der Einbruch der US-Computerbörse Nasdaq am Vorabend um 3,25 Prozent gewesen, sagte ein Händler der BNP Paribas. Besonders die Gewinnwarnung des Netzwerkausrüsters Juniper Networks erschüttere die Hoffnung auf eine baldige Erholung der IT-Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%