Archiv
Advanced Medien verzeichnet Konzernverlust von 71,8 Mill. DM

Wie das im Bereich Lizenzhandel und Filmverleih tätige Unternehmen weiter mitteilte, ließen "erhebliche" Absatzprobleme im Kerngeschäftsfeld den Umsatz vor Erlösschmälerungen auf 56,3 Mill. DM zurückgehen.

vwd OBERHACHING. Die Advanced Medien AG, Oberhaching, hat im Gesamtjahr 2000 einen Konzernfehlbetrag von 71,8 Mill. DM erzielt. Den Konzernfehlbetrag begründete das Unternehmen am Montag in einer Ad-hoc-Mitteilung mit außerplanmäßigen Wertberichtigungen auf das Filmvermögen in Höhe von 18,1 Mill. DM, mit Wertberichtigungen auf Forderungen in Höhe von 27 Mill. DM sowie mit operativen Verlusten in allen Geschäftsfeldern.

Wie das im Bereich Lizenzhandel und Filmverleih tätige Unternehmen weiter mitteilte, ließen "erhebliche" Absatzprobleme im Kerngeschäftsfeld den Umsatz vor Erlösschmälerungen auf 56,3 Mill. DM zurückgehen. Aufgrund der erschwerten Marktbedingungen sei es zu einer teilweisen Rückabwicklung von in den Jahren 1999 und 2000 veräußerten Filmpaketen mit Erlösschmälerungen von 22 Mill. DM sowie zu nachträglichen Preiszugeständnissen von 6,4 Mill. DM zu Lasten des Jahresumsatzes gekommen. Den Angaben zufolge ergeben sich daraus Umsatzerlöse nach Erlösschmälerungen von 27,9 Mill. DM.

Das Eigenkapital habe sich per 31. Dezember auf 49,4 Mill. DM belaufen. Vergleichszahlen nannte das Unternehmen nicht. Zur Durchsetzung bereits fälliger Forderungen gegen ein anderes inländisches Filmhandelsunternehmen, das nach Meinung von Advanced Medien unberechtigte Schadenersatzansprüche zur Aufrechnung geltend macht, habe Advanced Medien vorsorglich Klage beim Landgericht München eingereicht. Weitergehende Angaben könnten auf Grund des schwebenden Verfahrens nicht gemacht werden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%