Archiv
Advanced Micro Devices: Ergebnisse nach Börsenschluss

AMD wird nach Börsenschluss die Ergebnisse des vierten Quartals melden. Laut Merrill Lynch dürfte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar gestiegen sein. Der Gewinn könnte bei 52 Cents pro Aktie liegen. Mit der Schätzung liegt das Brokerhaus drei Cents unter den durchschnittlichen Erwartungen.

Die anhaltende Nachfrageflaute im PC-Bereich hat die Auslieferungen von Chips im abgelaufenen Quartal belastet. "Da unsere Gewinnerwartungen sehr konservativ sind, dürften die Ergebnisse trotz des Umfelds keine wirkliche Enttäuschung sein", meint Merrill Lynch Analyst Joe Osha. Was das erste Halbjahr 2001 betrifft, werde die flaue Nachfrage anhalten. Nach Meinung der Analysten jagt AMD Intel in den kommenden Quartalen weitere Marktanteile ab. Daher bleibt die Aktie weiterhin interessant. Wichtig ist zudem die Entwicklung der Nachfrage. Das Management dürfte im Zuge der Quartalsergebnisse die kurzfristigen Nachfrageaussichten nicht revidieren. Osha stuft den Wert weiterhin mit "zukaufen" ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%