Archiv
Advanced Micro Devices: Viertes Quartal überzeugt

Der nach Intel zweitgrößte Chiphersteller, Advanced Micro Devices, revidiert die Prognosen für das laufende Quartal nach oben.

Obwohl Intel die Marktanteile ausbauen konnte, werde der Umsatz von AMD mindestens 10 Prozent über dem Niveau des dritten Quartals liegen. Angetrieben wird das Wachstum durch den am 9. Oktober vorgestellten Athlon XP Chip. Ferner werde der operative Verlust Dank von Kostensenkungen und dem besseren Umsatzwachstum niedriger als im vorhergehenden Quartal ausfallen. Das Management geht weiterhin davon aus, dass der Konzern ab dem zweiten Quartal des kommenden Jahres wieder die Gewinnschwelle erreichen wird. "Der Umsatz mit Mikroprozessoren liegt 40 Prozent über dem Niveau des dritten Quartals - eine schockierend positive Entwicklung", so Goldman Sachs. Dies sei ein klarer Beweis, dass die Einbrüche bei den durchschnittlichen Verkaufspreise vorbei sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%