Archiv
Advanced Power Technology: schwacher Ausblick

Der Halbleiterspezialist Advanced Power Technology kündigte am Freitag weitere Kostenreduzierungsmaßnahmen an. Im Hinblick auf das schwache Umfeld im Telekommunikations- und Halbleiterbereich werde das in Oregon beheimatete Unternehmen annähernd zehn Prozent seiner Arbeitsplätze streichen.

Betroffen sind vor allem Angestellte im Bereich Produktion und Verwaltung. Darüber hinaus will Advanced Power seine Personalkosten durch Gehaltskürzungen vom zweiten Halbjahr an um jährlich 20 Prozent verringern. Bezüglich der Umsatzerwartungen zum dritten Quartal erklärte das Management, die Spanne von 8,2 bis neun Millionen Dollar sei erreichbar, aber eine Herausforderung. Klar negativ wird dagegen das vierte Quartal gesehen. Zwar könne hier keine genaue Aussage gemacht werden, aber der Umsatz werde wohl unterhalb des Vorquartals liegen, so das Unternehmen. Advanced Power-Aktien verlieren am Freitag rund sechs Prozent auf 12,60 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%