Archiv
Ägyptisches Museum will angeblich Nofretete zurückDPA-Datum: 2004-06-27 15:41:58

Berlin (dpa) - Das Ägyptische Museum in Kairo will die weltberühmte Büste der Nofretete aus Berlin zurückholen. Die neue Direktorin des Kairoer Museums, Wafaa El-Saddik, sagte der «Bild am Sonntag», die mehr als 3300 Jahre alte Büste der ägyptischen Königin sei nach den Ausgrabungen 1912 nicht legal nach Deutschland gekommen. Der deutsche Forscher Ludwig Borchardt habe ihren wahren Wert gegenüber offiziellen Stellen damals heruntergespielt, um sie nach Berlin mitnehmen zu können.

Berlin (dpa) - Das Ägyptische Museum in Kairo will die weltberühmte Büste der Nofretete aus Berlin zurückholen. Die neue Direktorin des Kairoer Museums, Wafaa El-Saddik, sagte der «Bild am Sonntag», die mehr als 3300 Jahre alte Büste der ägyptischen Königin sei nach den Ausgrabungen 1912 nicht legal nach Deutschland gekommen. Der deutsche Forscher Ludwig Borchardt habe ihren wahren Wert gegenüber offiziellen Stellen damals heruntergespielt, um sie nach Berlin mitnehmen zu können.

Laut El-Saddik wurden nach der damals üblichen Regelung Funde jeweils zur Hälfte zwischen Ägypten und dem jeweiligen Expeditionsland aufgeteilt, außergewöhnliche Stücke sollten jedoch in Ägypten bleiben. Wie die Zeitung berichtet, will die Direktorin jetzt die Büste als Entschädigung zunächst für eine zweimonatige Ausstellung aus dem Berliner Ägyptischen Museum zurück nach Kairo holen.

Seit Kriegsende ist die Kalksteinbüste im Ägyptischen Museum im Westteil Berlins gegenüber dem Schloss Charlottenburg untergebracht. Nofretete war die Hauptfrau des ägyptischen Königs Echnaton (Amenophis IV.), der von 1351 bis 1334 v.Chr. regierte. Nach dessen Tod war sie selbst Königin am Nil.

Ägypten hatte die Büste bereits nach dem Zweiten Weltkrieg zurückgefordert. Da sie aber nicht als Beutekunst der Nazis galt, blieb die Königin in Berlin. Zum 175-jährigen Bestehen der Staatlichen Museen in Berlin im August nächsten Jahres soll Nofretete zusammen mit der ägyptischen Kernsammlung zunächst in das Alte Museum auf der Museumsinsel umziehen. 2009 soll sie dann einen festen Platz im benachbarten Neuen Museum erhalten, das derzeit saniert wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%