Ähnlich gute Angebote von ARD/ZDF und RTL
Gigantischer Poker um Skisport-Rechte

Im Wettstreit um die TV-Rechte an den deutschen Weltcup-Veranstaltungen im Skisport ist ein gigantischer Millionen-Poker entbrannt. Für den neuen Fünf-Jahres-Vertrag, der vom 1. Januar 2003 bis 31. Dezember 2007 laufen soll, bieten die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ARD und ZDF dem Deutschen Skiverband (DSV) angeblich 150 Mill. DM.

sid HINTERZARTEN. Das Angebot des derzeitigen Rechteinhabers RTL soll sich in ähnlichen Dimensionen bewegen. Die angeblich offerierten 30 Mill. DM pro Jahr würden nahezu eine Verdopplung der bisherigen Zahlungen bedeuten. RTL legt für seinen Ende 2002 auslaufenden Dreijahreskontrakt gut 48 Mill. DM auf den Tisch - also 16 Mill. DM per annum.

Am Dienstag muss sich der DSV-Vorstand mit den Verträgen beschäftigen, mit einer Entscheidung sind wir nicht in Zeitnot. Beide Angebote sind ähnlich gut", sagte Helmut Weinbuch. Nach Aussage des DSV-Generalsekretärs hat RTL eine Option und ein so genanntes Matching-Recht. Damit kann der Privatsender jedes andere eingehende Angebot nachträglich überbieten. "Uns geht es aber nicht nur um Geld, sondern um Übertragungsgarantien, damit wir auch bisher nicht so TV-attraktive Sportarten wie Kombination oder Snowboard aufbauen können", so Weinbuch.

"Wir würden uns gern für ein Angebot entscheiden, bei dem die Übertragungen gesplittet sind", meinte Weinbuch weiter. Das könnte für RTL sprechen, die wie bisher hauptsächlich Skispringen mit dem Highlight Vierschanzentournee und dem Topathleten Schmitt übertragen wollen. Die Rechte an Alpin-Rennen oder Weltcups in anderen nordischen Disziplinen in Deutschland könnten möglicherweise über die Kirch-Gruppe an SAT.1 und DSF weitergegeben werden.

Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten bieten umfassende Sendegarantien in ARD, ZDF, den dritten Programmen und Eurosport. Mit den Weltcup-Rechten in Deutschland soll das umfassende Wintersport-Paket gestärkt werden, zu dem nordische, alpine und Biathlon-WM sowie der Biathlon-Weltcup gehören. RTL besitzt die Rechte für die Übertragungen von der Skiflug-WM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%