Archiv
Affymetrix: Weniger Nachfrage nach DNA Chips

Der größte Hersteller von DNA Chips, die zur Analyse von genetischem Material herangezogen werden, wird im zweiten Quartal lediglich einen Umsatz von 44 bis 50 Millionen Dollar erzielen.

Die Analystenschätzungen lagen in einer Spanne von 55 bis 60 Millionen Dollar. Pharma- und Biotechkunden haben aufgrund des schwachen Wirtschaftsumfelds weniger Aufträge erteilt oder bereits vergebene Aufträge storniert. Vor ausserordentlichen Kosten soll das Quartal mit einem Verlust von vier bis sieben Millionen Dollar oder sechs bis elf Cents pro Aktie schliessen. Analysten peilten lediglich einen Verlust von zwei Cents pro Aktie an. Die Banc of America senkt vor der New Yorker Börseneröffnung die Umsatzerwartungen für Affymetrix für das laufende Jahr um 40,1 Millionen Dollar auf 219,7 Millionen Dollar und reduziert die Einstufung von "kaufen" auf "halten" ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%