Afghanische Taliban für konventionellen Krieg nicht gerüstet
Taliban kämpfen mit angerosteten Sowjet-Waffen

Den Angriffen der hochgerüsteten US-Armee haben die afghanischen Taliban-Milizen vor allem Mut und Entschlossenheit entgegenzusetzen. Die Taliban sind vor allem mit leichteren Waffen wie automatischen Gewehren, raketenbetriebenen Granatwerfern und Mörsern ausgerüstet.

afp ISLAMABAD. Den Angriffen der hochgerüsteten US-Armee haben die afghanischen Taliban-Milizen vor allem Mut und Entschlossenheit entgegenzusetzen. Ihr Waffenbestand datiert noch aus Sowjetzeiten, und auch personell sind die Kämpfer des selbst erklärten "Heiligen Krieges" gegen die USA unterlegen. Schätzungen zufolge verfügen die Taliban über 40 000 bis 60 000 Soldaten. Einem Bericht der Fachzeitschrift "Jane's Intelligence Review" zufolge hat der Fundamentalistenführer Osama bin Laden in seiner «Fremdenlegion des Heiligen Krieges» zwischen 8000 und 12 000 Kämpfer um sich versammelt. In seinen Reihen stehen hauptsächlich arabische Freiwillige aus Ländern wie Saudi-Arabien, Algerien und Ägypten.

Die Taliban sind vor allem mit leichteren Waffen wie automatischen Gewehren, raketenbetriebenen Granatwerfern und Mörsern ausgerüstet. Daneben verfügen sie über Luftabwehrwaffen, Raketenwerfer und Artillerie-Geschütze. Schwerere Waffen wie Panzer und vereinzelte Kampfflugzeuge vom Typ Mig-21, SU-22 und L-39 stammen noch aus Sowjetbeständen. Geflogen werden sie von ehemaligen Piloten der sowjetischen Luftwaffe, die sich im afghanischen Bürgerkrieg schon an jede erdenkliche Seite verkauft haben. Mindestens zwölf Jahre alt sind auch die angerosteten Sowjet-Hubschrauber der Taliban.

Als reine Ausstellungsstücke bezeichnen Militärexperten die Raketen der Taliban. Gefährlicher schätzen sie die Stinger-Luftabwehrraketen ein, die die USA in den 80er Jahren den damaligen Mudschaheddin selbst geliefert hatten, als diese gegen die sowjetische Besatzung kämpften. Mehr als eine Handvoll besitzen die Taliban davon jedoch nicht, glauben Experten. In einem konventionellen Krieg hätten die Taliban-Milizen mit diesem Arsenal gegen die Supermacht USA keine Chance, wie Fachleuten meinen. Für einen Partisanenkrieg in den afghanischen Bergen könnte ihr angerostetes Arsenal aber vielleicht doch ausreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%