Archiv
Agilent: Stellen erhalten, Gehalt kürzen

Ohne Entlassungen will der Hersteller von medizintechnischen Geräten auf einen Nachfragerückgang reagieren. Laut Agilent sollen Neueinstellungen vorerst gestoppt werden.

Zudem soll die Anzahl von Zeitarbeitern reduziert werden. Um die Kostenseite dennoch zusätzlich zu entlasten, werden die Gehälter um zehn Prozent gekürzt. Für 200 Manager gilt diese Regelung bereits seit dem 1. April. Die übrige Belegschaft folgt ab dem 1. Mai. Durch die Gehaltssenkungen sollen pro Quartal 70 Millionen Dollar eingespart und zunächst einschließlich des dritten Quartals fortgesetzt werden. Der Umsatz im zweiten Quartal wird Firmenangaben zufolge mit 2,9 Milliarden Dollar unter den ursprünglich Erwartungen ausfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%