Archiv
Ahlen besiegt München mit 1:0

Der TSV 1 860 München hat unter dem neuen Trainer Reiner Maurer einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen.

dpa AHLEN. Der TSV 1 860 München hat unter dem neuen Trainer Reiner Maurer einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen.

Sechs Tage nach dem 2:1-Erfolg bei Maurers Debüt im bayerischen Derby gegen die Spvgg Greuther Fürth unterlag der Bundesliga-Absteiger zum Hinrunden-Abschluss der 2. Liga bei LR Ahlen mit 0:1 (0:1). Vor 5 178 Zuschauern im Wersestadion markierte Cyrille Bella bereits in der 24. Minute das Tor des Tages. Durch das Erfolgserlebnis nach zuletzt zwei Niederlagen rückte die Elf von Ingo Peter als Neunter bis auf einen Punkt an die "Löwen" (8.) heran und kann erstmal etwas durchatmen.

Der Führungstreffer von Bella durch einen schönen Seitfallschuss fiel mitten in die Drangphase der Münchner, die in der ersten Halbzeit überlegen agierten und spielerisch besser waren. Doch zwei Chancen von Roman Tyce (41./43.) machte LR-Schlussmann Bernd Meier gegen seinen Ex-Club zunichte. Nach der Pause hatte Ahlen durch Stanko Svitlica und Bella zunächst gute Möglichkeiten, ehe die Münchner zum Schlussangriff bliesen. Doch der Ansturm kam zu spät, zudem sprang keine klare Torchance mehr heraus. Ahlen brachte den Zittersieg am Ende mit Glück und Geschick über die Zeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%