Archiv
Ahlen und Karlsruhe trennen sich 2:2

Fußball-Zweitligist LR Ahlen ist gegen den Karlsruher SC nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus gekommen. Die Ostwestfalen mussten eine Aufholjagd starten, um ihre Serie von nun acht Partien ohne Niederlage auszubauen.

dpa AHLEN. Fußball-Zweitligist LR Ahlen ist gegen den Karlsruher SC nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus gekommen. Die Ostwestfalen mussten eine Aufholjagd starten, um ihre Serie von nun acht Partien ohne Niederlage auszubauen.

Nachdem Jan Männer (22.) und Sean Dundee (25.) für die seit vier Partien ungeschlagenen Badener getroffen hatten, glichen Sefan Fengler (44.) und Paulinho (47.) aus.

Vor 4 847 Zuschauern im Wersestadion dominierten zwar zunächst die Gastgeber. Die Tore machten jedoch die Gäste: Männer mit einem Volleyschuss (22.) sowie Dundee, der einen eklatanten Fehler von Petar Djenic im Spielaufbau nutzte und seinen sechsten Saisontreffer markierte (25.). Ahlen erhöhte daraufhin den Druck und kam kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer durch Fengler. Dem Brasilianer Paulinho, der für den verletzt ausgewechselten Vladimir Jugovic gekommen war (17.), gelang nach dem Wiederanpfiff der Ausgleich. Ahlen diktierte bis zum Ende das Geschehen, Zählbares sprang jedoch nicht mehr heraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%