Archiv
Air Berlin erhöht ab dem Winterflugplan die Ticketpreise

(dpa-AFX) München - Bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin werden wegen der rasant steigenden Rohöl-Preise die Tickets teurer. Ein Unternehmenssprecher sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus" (jüngste Ausgabe), die Airline werde ab dem Winterflugplan je Platz sechs bis neun Euro mehr von den Reiseveranstaltern verlangen.

(dpa-AFX) München - Bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin werden wegen der rasant steigenden Rohöl-Preise die Tickets teurer. Ein Unternehmenssprecher sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus" (jüngste Ausgabe), die Airline werde ab dem Winterflugplan je Platz sechs bis neun Euro mehr von den Reiseveranstaltern verlangen.

Auch die direkt von Air Berlin verkauften Plätze würden teurer. "Es wird zwar weiterhin zehn Prozent der Plätze für 29 Euro geben. Die übrigen Ticketpreise steigen allerdings schneller als bislang", zitiert das Blatt den Sprecher. Bei Air Berlin mache das Kerosin inzwischen über 20 Prozent der variablen Kosten aus. Im vergangenen Jahr seien es erst 16 Prozent gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%