Archiv
Air Berlin fliegt auf neuen Passagierrekord zu

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin fliegt auf einen neuen Passagierrekord zu. Bis Ende September wurden bereits neun Mill. Passagiere befördert, wie Geschäftsführer Joachim Hunold am Mittwoch in Berlin mitteilte.

dpa-afx BERLIN. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin fliegt auf einen neuen Passagierrekord zu. Bis Ende September wurden bereits neun Mill. Passagiere befördert, wie Geschäftsführer Joachim Hunold am Mittwoch in Berlin mitteilte. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2003 bedeutet dies ein Plus von 38,5 Prozent. Die bisherige Rekordmarke aus dem Vorjahr liegt bei 9,6 Mill. Passagiere.

Der Umsatz kletterte in den ersten drei Quartalen von 672 auf 797 Mill. Euro. Die Fluglinie hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Jahr erstmals die Marke von einer Milliarde Euro zu überschreiten. Angaben zum Betriebsergebnis machte das Unternehmen nicht. Air Berlin war lange Zeit vor allem als Ferienflieger aktiv, ist inzwischen aber auch im Billigflug-Geschäft präsent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%